( +49 800 ) 18 99 250

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)

Grundlagen:

Auswahl und Benutzung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (DGUV Regel 112-198)

 

Teilnehmeranzahl:

Begrenzt auf max. 6 Teilnehmer

 

Dauer:

1 Tag (mind. 8 Std.)

 

Kurzbeschreibung:

Die Teilnehmer lernen persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz entsprechend den konkreten Einsatzbedingungen auszuwählen und einzusetzen.

 

Inhalte:

  • gesetzliche Grundlagen 

  • Beispiele der Auffangsysteme

  • Gefährdungsbeurteilung

  • Bewertung, Auswahl und Benutzung

  • Sichtprüfung

 

Ziel:

Auf jeder Baustelle sind Arbeiten durchzuführen, bei denen Absturzgefahr besteht. Um sich vor diesem Gefahren zu schützen kommt die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz zum Einsatz. Für diese Personen ist diese Schulung, die aufgrund ihrer Tätigkeit in Höhen oder Tiefen arbeiten und persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz einsetzen und benötigen. 

 

Abschluss:

  •  Zertifikat

Startseite     Impressum     Datenschutz