( +49 800 ) 18 99 250

 
 
Menübild des HBZ
 
Link verschicken   Drucken
 

Abscheideranlagen Sachkundenachweis nach DIN 1999-100

Grundlagen:

Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten (DIN EN 858, DIN 1999-100)

Wasserhaushaltsgesetz (WHG)

Abwasserverordnung (AbwV)

Anlagenverordnung (AwSV)

 

Dauer:

1 Tag (mind. 8 Std.)

 

Teilnehmeranzahl:

Begrenzt auf max. 15 Teilnehmer

 

Teilnehmerkreis:

Betreiber von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten und deren verantwortliche Mitarbeiter/innen in Kfz-Werkstätten, Waschanlagen, Tankstellen, Fuhrparks.

 

Inhalte:

  • gesetzliche Grundlagen (WHG, AbwV. EÜV, AwSV)

  • Anforderungen der Normen (DIN EN 858-1 und 858-2, DIN 1999-100)

  • Bauweise und Funktion von Abscheideranlagen

  • Eigenüberwachung und Kontrolle von Abscheideranlagen

  • Führung eines Betriebstagebuches

  • Organisation von Fremdüberwachung und Wartung

  • Umgang mit Abwasser und Abwasseraufbereitung

 

Ziele:

Sie erhalten Kenntnis über den Betrieb von Leichtflüssigkeitsabscheidern und lernen ihre Zuständigkeits- und Verantwortungsbereiche kennen. Außerdem erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse zur Funktion, zum Betrieb und zur Wartung von Abscheideranlagen. Im Anschluss sind sie befähigt die gesetzlich vorgeschriebenen Kontrollarbeiten, wie monatliche Eigenüberwachungen und halbjährliche Wartungen fachgerecht und sicher durchzuführen.

 

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Startseite     Impressum     Datenschutz